#1

Friedhof Gräberreihen

in Dome is fallin/At least we must fight 29.03.2016 20:04
von Luke Blackhawk" | 3.737 Beiträge | 5165 Punkte

..............


nach oben springen

#2

RE: Friedhof Gräberreihen

in Dome is fallin/At least we must fight 02.04.2016 12:56
von Spike | 1.033 Beiträge | 1822 Punkte

Ich hatte insgeheim den Auftrag bekommen mit Faith und Buffy die Andern auf den Friedhof zu führen. Zwar war ich beim letzten Mal als die Hölle in Sunnydale losbrach dabei gewesen, hatte aber nicht eine der Führungspositionen gehabt. Hier war es dieses Mal anders. Der Rat schien mir nach all den Jahren allmählich zu vertrauen. Dabei tat ich das hier sicher nicht für den Rat, sondern für diese Welt in der ich gerne lebte. Vorletzte Nacht hatte ich noch gedacht ich würde schon drauf gehen und dafür nicht beim großen Showdown dabei sein, aber hier war ich. Angel hatte die Stadt verlassen und wieder stand ich an Buffys Seite und kämpfte dafür, dass diese Welt noch ein weiteres Mal weiter bestand. Ich hatte mir lediglich eine Axt und eine Armbrust mitgenommen, da ich im ungefähren wusste, was der Rat mit den Schwertern geplant hatte. Doch die Frischlinge und anderen Kreaturen sollten davon noch nichts wissen, falls es nicht funktionierte. "Ein bisschen schneller wenn ich bitten darf. Wir wollen unterwegs keine Kaffeekränzchen führen." forderte ich die kleine Menge an Kämpfern auf, die sich während unseres Marsches angeregt unterhielten. Irgendwie war es gar nicht so schlecht mal wieder das Sagen zu haben. Das kannte ich sonst nur aus meinen bösen Zeiten, als ich noch versuchte viele Vampire zu unterjochen .

Es dauerte eine Weile, aber irgendwann hatte die gruppe endlich den Friedhof erreicht. Hier blieb ich stehen und drehte mich zu der Gruppe um. Mein Blick ging kurz zu Buffy. "Darf ich?" Mit ihrem Nicken war es für mich getan und es war Zeit für eine meiner berühmten Spikeansprachen. "Der Spaß ist jetzt vorbei Leute...wir sind da. Jetzt geht die Action los. Ihr habt alle mehr oder weniger gelernt wie man kämpft und wir wollen heute Nacht vollen Einsatz sehen. Ist das klar? Ich würde sagen, wir hauen richtig auf die Kacke und zeigen dem Urbösen, dass es keine Chance hat.!"
Dann ging es an die Aufteilung. Es gab mehrere Bereiche, an der wir Leute postieren mussten. "@Faith Lehane und @Elisabeth Hunter ihr bleibt in Buffy und meiner Nähe. Ihr seit ein Team. @Blair Waldorf, @Ryan Mitchell ihr geht dort drüben auf die Lichtung. @Destiny Hope Stevens und @Norah Caviness ihr kümmert euch da drüben um die Dämonen. Lex wird zu euch stoßen, wenn sie beim Rat fertig ist. Es geht hier darum, dass kein einziger Dämon den Friedhof verlassen darf, kapiert? Macht euch für alles bereit. Wir haben keine Ahnung, was das Urböse noch im Petto hat. @Buffy Anne Summers und ich nehmen die restlichen Jägerinnen mit uns und gehen direkt an den Höllenschlund. Soweit alles klar?"
Und als alles abgeklärt war, gingen Buffy, das Kanonenfutter und ich los.

Tbc: Höllenschlund

-Faith und Lizzie, beibt hier im Threat
-Ryan und Blair gehen auf die Lichtung
-Destiny und Norah gehen in Gräberreihen am Eingang
Hoffe die Aufteilung ist für euch so okay?


nach oben springen

#3

RE: Friedhof Gräberreihen

in Dome is fallin/At least we must fight 02.04.2016 14:36
von Faith Lehane | 613 Beiträge | 713 Punkte

"Spike jetzt hetzt uns nicht so. Wir kommen schon noch schnell genug an. " meinte ich mit leicht scherzendem Unterton in der Stimme, als er versuchte, alle dazu zu bewegen, etwas schneller zu gehen. Er Buffy und ich wir waren schon damals in Sunnydale dabei gewesen und hatten das Urböse zurück geschlagen. Das hier, war gerade wie aufgewärmtes Gulasch mit vertauschten Rollen. Denn damals hätte niemand Spike soviel Vertrauen geschenkt, dass er unsere kleine Truppe anführen durfte. Das wäre Chefsache gewesen, sprich Buffys Job. Aber die war ja inzwischen mit Angel verheiratet und machte allgemein keinen so glücklichen Eindruck. "Wo ist Angel?" fragte ich die blonde Jägerin, leise und unauffällig, als ich neben ihr lief. Wir hätten ihn sicherlich gut in unseren Reihen gebrauchen können. Doch scheinbar kniff er. Oder hatte Buffy ihn wie damals schon fort geschickt, um ihn aus allem heraus zu halten. Damals hatte sie ihn unter dem Vorwand, er solle eine zweite Front aufbauen, zurück nach Los Angeles geschickt. Was war es wohl dieses Mal? Die tatsächlichen Gründe erahnte ich nicht mal im Ansatz. Besser so, sicherlich wäre ich in Gelächter ausgebrochen.
Auf dem Friedhof angekommen teilte Spike die Gruppen ein. "Geht klar Cheffe." stimmte ich grinsend zu und zwinkerte Lizz zu, die mit mir hier bleiben sollte. Ich konnte mir wirklich schlechtere Gesellschaft vorstellen, auch wenn ich dem Wölfchen eigentlich gesagt hatte, dass sie sich vom Friedhof fern halten sollte. Doch sie tat anscheinlich genau wie ich lieber das Gegenteil von dem, was man ihr sagte. Ein Charakterzug, der mir recht gut gefiel. "Und du bist dir sicher, dass du hier mit mischen willst?" erkundigte ich mich bei ihr und sah Lizz fragend an.
@Elisabeth Hunter @Dawn Summers @Buffy Anne Summers @Norah Caviness @Blair Waldorf @Ryan Mitchell @Destiny Hope Stevens @Spike


nach oben springen

#4

RE: Friedhof Gräberreihen

in Dome is fallin/At least we must fight 02.04.2016 18:13
von Buffy Anne Summers | 355 Beiträge | 450 Punkte

Mein Blick ging zu Faith rüber, die an allem einen Heidenspaß zu haben schien, aber sie war ja von uns beiden schon immer die gewesen, die all das hier als großen Freizeitpark angesehen hätte. "Weg..." erwiderte ich nur, als sie mich fragte, wo Angel war. Auf die genauen Umstände wollte ich nicht eingehen. Zwar hatten Spike und ich ihn aufgehalten, aber trotzdem hatte ich verloren. Mal wieder, denn Angel war verschwunden. Hatte die Stadt verlassen. Wann ich ihn wieder sehen würde und vor allem, ob ich ihn je wieder sah, konnte ich zu diesem Zeitpunkt nicht einmal sagen. Wieder durchzog der Schmerz, den ich so gut es ging verdrängt hatte, meine Brust und ich blickte zu Spike rüber. Konnte er die nicht mal eben zum schweigen bringen? Das fiel dann doch unter Bauernopfer oder? Ich beschleunigte meine Schritte und setzte mich an die Spitze der Gruppe.
Ja, es schien wirklich so, als hätte Spike die Rolle des Anführers an sich gerissen und das kratzte gewaltig an meinem Ego. Entsprechend gereizt war meine Stimmung. Vor allem, als Spike auf dem Friedhof anfing, uns alle in Gruppen aufzuteilen, was er zu meinem Leidwesen wirklich gut hin bekam. Einzig eine Sache missfiel mir. Er schien Lex und Destiny in eine Kampfgruppe zu stecken. Ich wusste aus eigener Erfahrung, dass das nicht immer. "Na dann, wir haben gehört, was Spike gesagt hat. Teilt euch auf und geht auf eure Posten. Die deren Name nicht genannt wurden, gehen mit Spike und mir!" versuchte ich jetzt, die Kontrolle zumindest etwas an mich zu reißen und verschwand mit Spike und dem Rest in Richtung Höllenschlund.

tbc: Höllenschlund
@Elisabeth Hunter @Dawn Summers @Norah Caviness @Blair Waldorf @Ryan Mitchell @Destiny Hope Stevens @Spike @Faith Lehane



zuletzt bearbeitet 02.04.2016 18:14 | nach oben springen

#5

RE: Friedhof Gräberreihen

in Dome is fallin/At least we must fight 02.04.2016 19:19
von Elisabeth Hunter (gelöscht)
avatar

Den Weg Richtung Friedhof war ich zum ersten Mal außergewöhnlich still. Ich wollte nicht unbedingt mich gerade jetzt in den Vordergrund schieben, also hielt ich einfach die Klappe. Schauten mir die Pfeile an und schnallte mir den Köcher auf den Rücken. Natürlich war noch die Möglichkeit der Verwandlung gegeben. Aber da der Vollmond gerade erst vorbei war, war ich mir nicht so sicher, ob ich schon dazu in der Lage war. Natürlich hatte sich in den letzten Monaten einiges getan, meine Instinkte und vieles andere konnte ich nun selbst ohne Vollmond abrufen aber die Verwandlung? Da war ich mir eben noch nicht so sicher. Natürlich musste ich aber die Augenbraue nach oben ziehen als der blondierte Grufti eines Vampirs uns einteilte. Kurz huschte mein Blick zu den Jägerinnen. Irgendwie erkannte man die einfach zu direkt. Doch wieder hielt ich meinen Mund, erst als sich Fay zu mir wandte und ich ihr wildes Grinsen sah, sprach ich einfach aus was mir auf der Zunge lastete. „Ich schätze mal sie dienen als Kanonenfutter? Die meisten eurer Jägerinnen sehen eher aus als wären sie gerade erst Berufen worden.“ Nun lag aber ein spöttisches Lächeln auch auf meinen Lippen. „Ich will mir hinterher nicht sagen lassen das die Wölfe nichts getan haben, selbst wenn die Blutsauger sich in das Geschehen mit eingemischt haben. Außerdem ist das hier auch meine Stadt.“ Gekonnt legte ich einen Pfeil auf die Sehne und spannte ihn. Zielte auf etwas Oberhalb des letzten Grabes. „Ich hab echt ein Beschissenes Gefühl bei der Sache.“

@Dawn Summers @Norah Caviness @Blair Waldorf @Ryan Mitchell @Destiny Hope Stevens @Faith Lehane



nach oben springen

#6

RE: Friedhof Gräberreihen

in Dome is fallin/At least we must fight 03.04.2016 01:38
von Destiny Hope Stevens | 832 Beiträge | 984 Punkte

Nach dem mehr oder weniger Gespräch mit Luke hatte ich verzweifelt versucht erst Lex und dann Spule zu erreichen, aber keiner der beiden hatte auf meine Anrufe reagiert. Also hatte ich mich auf mein Bauchgefühl verlassen müssen und hatte mich auf den Weg gemacht. Nach einiger Zeit in der ich wahllos durch einige Straßen gelaufen war erkannte ich in der Ferne eine Gruppe von Leuten, bewaffnet lautstark und auch sonst war mir das Durcheinander in der Stadt nicht entgangen. Ich konnte auch Spikes Stimme heraushören, weshalb ich mich etwas Abseits an die Gruppe heftete.
Wir kamen am Friedhof an und ich blieb von den anderen entfernt im Dunkeln stehen, lauschte dem Geschehen. Zum Glück konnte niemand meine großen sagen sehen. Also hatte ich doch recht gehabt, dass hier etwas geschah, wovon wohl niemand die Ausmaße wusste. Mein bester Freund schien mich bemerkt zu haben und ehe ich mich versah, war ich mittendrin und trat zu den anderen. Ich nickte stumm bei seiner Einteilung und beobachtete die anderen. Einige Gesichter kannte ich, andere nicht und ich fragte mich, wer die Frau war, mit der ich mich durchschlagen sollte. "Keine Ahnung, um was es geht, aber okay... Ich bind dabei..." Das war ich schon allein, weil ich Lex sehen musste, die ja nachkommen sollte. Hoffentlich ging es ihr gut. Ih bedachte Spike mit einem besorgtem Blick und und seufzte. Allmählich trudelte sich das Gewirr auseinander und so machte mich mich nun auch auf den Weg zu meinem Bestimmungsort.
@Norah Caviness @Spike


nach oben springen

#7

RE: Friedhof Gräberreihen

in Dome is fallin/At least we must fight 05.04.2016 21:10
von Norah Caviness (gelöscht)
avatar

Es war schon ein befremdliches Gefühl für Norah, als es dunkel über ihr war und doch konnte sie nun nicht einfach nach Hause gehen, denn tief in ihr sagte etwas, genau hier sollte sie sein. Zum Glück hatte sie noch ihre Waffen mitgenommen und schaute sich um, als sie dann einige sah, die schon hier waren und stellte sich dann nach kurzer Zeit zu der Gruppe. Ihre Augen flogen von einem zum anderen und schluckte bei der Frage wieder, doch aufgeben das kam für sie nicht in Frage. Sie nickte immer wieder, und nun kam es dazu das ihre Träume wohl endlich eine Bedeutung bekommen würden. Sie blickte zu Destiny, als die Gruppen eingeteilt wurden und nickte, ehe sie ihr dann folgte.


zuletzt bearbeitet 05.04.2016 21:13 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Connor Reilly
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 20 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 758 Themen und 27159 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: